Einsätze/Aktuelles

Technischer Einsatz Oberedt

Am Sonntag, 29. November 2015 um 17.45 Uhr wurde die FF Diersbach zu einem technischen Einsatz nach Oberedt gerufen. Die FF Oberedt wurde ebenfalls alarmiert.

Gemeinsam mussten wir eine Ölspur binden, die von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug stammte.

 

Wir konnten unsere Einsatzbereitschaft bereits nach einer Stunde wieder herstellen.

 

Technischer Einsatz Sigharting

Die FF Diersbach wurde am 22. November 2015 um ca. 18.30 Uhr gemeinsam mit der FF Sigharting zu einem technischen Einsatz alarmiert.

 

Ein Fahrzeug mit defekter Hydraulikleitung verursachte auf der B129 eine Ölspur von ungefähr 500m, die es zu Binden galt.

 

Nach etwa 2,5 Stunden konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Atemschutz-Sektorübung

Bei der diesjährigen Atemschutz-Sektorübung am 14. November 2015 in Sigharting nahmen zwei Atemschutztrupps der FF Diersbach teil.

 

Übungsannahme war eine Privatparty mit einer unbekannten Zahl an verletzten Personen, die zu bergen waren. Weiters wurde angenommen, dass sich im Gebäude gefährliche Stoffe befanden, die es zu bergen galt.

 

Ein großes Dankeschön gilt der FF Sigharting für die gute Ausrichtung der Übung!

 

Technisches Hilfeleistungs-Abzeichen

Vergangenen Freitag, den 30. Oktober 2015 fand in Diersbach die Leistungsprüfung zur technischen Hilfeleistung statt.

 

Daran nahmen 2 Gruppen aus insgesamt drei Feuerwehren, nämlich Sigharting, Oberedt und Diersbach teil. Unter den teilnehmenden Feuerwehrkammeraden erhielten 13 Personen (Oberedt, Diersbach) das THL-Abzeichen in Gold und zwei (Sigharting) in Bronze.

 

An dieser Stelle möchten wir uns sehr herzlich bei den beiden Feuerwehren Sigharting und Oberedt für die gute Zusammenarbeit, sowie bei HBI Johannes Hagen für die Ausbildung bedanken!

 

Sehr freuen durften wir uns über den interessierten Besuch, sowie die motivierenden und abschließenden Worte von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger

Gemeinschaftsübung

Am 17. Oktober 2015 fand die alljährliche Gemeinschaftsübung der drei Diersbacher Feuerwehren Oberedt, Mitterndorf und Diersbach statt.

Dabei freuten wir uns über die tatkräftige Unterstützung der FF Andorf.

Insgesamt nahmen 61 Feuerwehrmänner und –Frauen und 5 Jugendmitglieder an der Übung teil.

 

Übungsannahme:

Brand einer Lagerhalle der Firma SANUBE in Hartwagen mit darin vermisster Person.

Mit diesem Alarmtext fuhren die Feuerwehren der Gemeinde Diersbach zum Einsatzort, wo ein Atemschutztrupp (FF Diersbach) sofort in die Halle ging, um die Lage zu inspizieren. In dieser Zeit bekam die Mannschaft des KLF die Aufgabe, eine Löschwasserleitung zu legen.

Auch die Feuerwehren Mitterndorf und Oberedt stellten je einen Atemschutztrupp, um den Brand fertig zu löschen bzw. die eingeklemmte Person mittels hydraulischen Bergegeräts  zu bergen.

Während dieser Arbeiten wurde vom Einsatzleiter die FF Andorf, wegen der benötigten Teleskopmastbühne nach alarmiert.

 

Die abschließende Nachbesprechung fand beim Gasthaus Bergwirt in Diersbach statt.

Bei dieser interessanten Großübung konnten wir sehr gut sehen, was im Ernstfall auf uns zukommen könnte.

Ein recht herzlicher Dank gilt daher dem Chef der Firma SANUBE Walter Sallaberger!

Verkehrsunfall Edenwiesen

Am 6. Oktober 2015 wurde die FF Diersbach zu einem Verkehrsunfall in Edenwiesen alarmiert.

Dabei mussten wir den Verkehr regeln, die ausgetretenen Flüssigkeiten binden und anschließend das Unfallfahrzeug abschleppen.

 

Innerhalb einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Truppmannausbildung

10 Jung-Feuerwehrmitglieder nahmen bei der heurigen Truppmannausbildung in Diersbach teil. Sie kamen von den 4 Feuerwehren aus Diersbach, Oberedt, Mitterndorf und Sigharting.

 

Am Vormittag wurde der theoretische Teil erlernt und geübt. Dabei ging es zum Beispiel auch um die Organisation und die Verhaltensregeln bei der FF. Durchgeführt wurde dieser Teil von HBI Johannes Hagen.
Am Nachmittag übten sich die Teilnehmer an einer Löschleitung von der Wasserentnahmestelle bis hin zur Brandstelle.

 

Die FF bedankt sich recht herzlich bei den 10 Teilnehmern des Übungstages und wünscht viel Glück bei der weiteren Ausbildung!

Monatsübung August

Motorradunfall in Höhe der Kirche. Das war die Übungsannahme unserer Monatsübung am 28. August 2015.
Dabei mussten wir den Motorradfahrer mit Hilfe eines Rettungsgeschirrs bergen und erste Hilfe leisten. Dazu zählte neben der korrekten und schonenden Bergung des Verletzten auch die richtige Helmabnahme.

 

Ein recht herzliches Dankeschön für die Planung sowie die Durchführung dieser Übung gilt HBI Johannes Hagen.

Monatsübung Juli

Am 31. Juli 2015 wurde, wie zu jedem Monatsende, wieder fleißig geübt.

Diesmal fand die Monatsübung gemeinsam mit der Jugend der FF Diersbach statt.

 

Die 17 Teilnehmer übten gemeinsam die richtige Handhabung von einigen wichtigen Werkzeugen und Gerätschaften, wie Tragkraftspritze, Hochdruckrohr, Strahlrohre und Wasserwerfer.

 

Für die Durchführung der Übung dürfen wir uns ganz herzlich bei HBI Johannes Hagen bedanken!

Ein weiteres großes Dankeschön gilt der FF-Jugend für die zahlreiche Teilnahme!

 

Frühschoppen der FF Diersbach

Unser heuriger Frühschoppen fand am Sonntag, 19. Juli 2015 statt.

Die FF Diersbach möchte sich bei allen Helfern ganz herzlich für die vielen fleißigen Hände bedanken.
Natürlich gilt unser Dank auch allen Diersbachern und Diersbacherinnen, sowie allen anderen Besuchern, die uns allein durch ihr Kommen unterstützt haben. Danke!

Monatsübung Juni

Am Freitag, 26. Juni 2015 fand unsere diesmalige Monatsübung zum Thema Atemschutz statt.

 

Für diese Übung stand uns ein leer stehendes Bauernhaus zur Verfügung, in dem ein Brand simuliert wurde. Wir gingen von zwei Brandherden aus, an denen außerdem zwei Personen gefunden und geborgen werden mussten.

Um die Aufgabe zu bewältigen, wurden zwei Atemschutztrupps und ein Hochleistungslüfter benötigt.

 

Für die Organisation der Übung dürfen wir uns recht herzlich bei HBM Stefan Bauböck und HFM Stefan Reitinger bedanken!

 

Monatsübung Mai

Am 03. Juni 2015 fand wieder eine Monatsübung der FF Diersbach statt.

Diesmal mussten wir 4 Personen, die in einem VW-Bus eingeklemmt waren, bergen. Da sich das Fahrzeug in Seitenlage befand, war es sehr wichtig, es mit Hilfe von Steckleitern vor dem Umfallen zu sichern.

Um alle 4 Personen schonend bergen zu können, nahmen wir das Fahrzeugdach ab.

Auch das Wegdrücken des vorderen Fahrzeugteils anhand eines Rettungszylinders wurde geübt.

 

Die FF Diersbach bedankt sich sehr herzlich bei Kamerad AW Robert Schlager für die Organisation der Übung!

Ein weiterer Dank gilt Kamerad E-AW Josef Zauner, für die Bereitstellung des Platzes, an dem die Übung stattfand.

 

80Geb. Schmidseder Ferdinand

Am 08. Mai 2015 feierte Kamerad Ferdinand Schmidseder seinen 80. Geburtstag.

Die FF Diersbach überreichte ihm zu diesem Anlass einen Geschenkkorb und bedankte sich für seine langjährige Mitgliedschaft.

 

Monatsübung April

Am vergangenen Freitag, den 24. April 2015 stand wieder eine Monatsübung auf unserem Programm. Geleitet hat diese Übung zum Thema „Gerätekunde“ Johann Reitinger jun.

 

Zu unseren Aufgaben zählten unter anderem:

- das Suchen von Geräten am Fahrzeug, die uns an Hand eines Kärtchens gezeigt wurde.

- die Bildung von Teams in denen wir die verschiedenen Gerätschaften vorführen mussten.

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei Johann Reitinger jun. für die sehr gelungene Übung bedanken!

 

Sturmschaden

In den Abendstunden des 31. März 2015 wurde die FF Diersbach zu einem stillen Alarm in Diersbach Dorf gerufen. Dort war ein Baum in den Garten eines Einfamilienhauses gestürzt, der nur sehr knapp das Haus verfehlte.

 

Die FF Diersbach schaffte es in einer Stunde, den Garten wieder frei zu räumen und konnte dann ihre Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

 

Monatsübung März

Am Freitag den 27. März fand wieder unsere Monatsübung statt, für die wir uns gleich zu Beginn bei Kamerad Ferdinand Lindinger sehr herzlich bedanken möchten.

 

Er hat uns verschiedene Baumfalltechniken gezeigt und wir konnten vieles gleich selber ausprobieren. Auch das Schneiden mit der Motorsäge wurde wieder gut geübt.

 

Ein weiterer Dank gilt Fam. Schlöglmann (Edenwiesen) dafür, dass wir die Übung bei ihnen durchführen durften.

 

75 Geb. Schmiedseder Alois

Die FF Diersbach gratuliert ganz herzlich Kamerad Alois Schmidseder zu seinem 75. Geburtstag! Das Kommando bedankte sich für seine langjährige Mitgliedschaft und überreichte ihm einen Geschenkkorb.

Jahresvollversammlung

Am 14. März 2015 wurde wieder die Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Diersbach im Gasthof Bergwirt abgehalten.

Kommandant HBI Johannes Hagen konnte 46 anwesende Feuerwehrmitglieder begrüßen. Zu den Ehrengästen des Abends zählten Bürgermeister Johann Fuchs,  Abschnittsfeuerehrkommandant BR Norbert Haidinger und die jeweiligen Fraktionsvorsitzenden der örtlichen Parteien.

 

Im Jahr 2014 wurde die FF Diersbach insgesamt 49mal zu Einsätzen gerufen. Davon waren zwei Brandeinsätze und 47 technische Einsätze.

 

In Ausbildungen, Bewerbe, Jugend, Übungen, etc. investierte die FF Diersbach ca. 3368 ehrenamtliche Stunden.

 

Nach der Angelobung konnte JFM Abraham Parzer mit dem Dienstgrad „Feuerwehrmann“ in den Aktivstand aufgenommen werden.

 

Folgende Beförderungen wurden vorgenommen:

Georg Bauböck  OFM

Michael Reitinger  OLM

Josef Jungwirth HFM

Jürgen Dorfner OFM

 

Feuerwehrverdienstmedaillen erhielten:

Josef Hagen, Harald Perzl à 25 Jahre

Josef Hager à 40 Jahre

Karl Grömer à 50 Jahre

 

Das Bundesverdienstabzeichen der Stufe III erhielten:

Johann Perzl

Josef Zauner

 

Wissenstest 2015

Am 07. März 2015 fand wieder der Wissenstest der FF Jugend an.

Aus Diersbach nahmen Tobias Perzl (Silber) und Richard Michael Banger (Gold) teil.

 

Wir gratulieren den beiden sehr herzlich zu ihren bestandenen Prüfungen!

 

 

 

 

Ölspur von Raab bis Sigharting

Um 07.43 Uhr des 28. Februar 2015 wurde die FF Diersbach gemeinsam mit 8 weiteren Feuerwehren des Bezirks zu einem Öl- Einsatz gerufen.

 

Zu unseren Aufgaben zählte es, die Ölspur, die sich von Raab über Andorf bis Sigharting zog, mit einem Ölbindemittel zu binden.

 

Die genauen Einsatzgebiete der FF Diersbach, von der 11 Personen ausrückten, waren auf der Eferdinger Straße B129 (Fleischerei Moser- KFZ Luger) und auf der Andorfer Straße L514 (Ortstafel Sigharting- Straßen km 19).

 

Um 10.42 Uhr konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Monatsübung Februar

Am Freitag, 27. Februar 2015 fand wieder unsere Monatsübung statt, bei der wir das Hackschnitzel- Heizwerk in Diersbach besichtigten, um im Ernstfall einige Details darüber zu kennen.

 

Dafür möchten wir uns recht herzlich bei Alfred Höfler und Alois Lang für die Führung und die lehrreichen Informationen bedanken.

 

Anschließend an die Besichtigung wurde das Thema „Heizung“ von Kamerad AW Florian Mayr im Gemeindesaal noch einmal sehr gut theoretisch behandelt und erklärt. Auch dafür ein großes Dankeschön!

 

Monatsübung Jänner

Die erste Monatsübung des Jahres 2015 fand am Freitag, 30. Jänner statt und stand unter dem Motto „Erste Hilfe“.

 

Dabei wurden folgende Bereiche behandelt: Notfallcheck, stabile Seitenlage, Wegziehen, Wegtragen, Sturzhelmabnahme, Verbände anlegen und Reanimieren.

 

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Thomas Schlöglmann (Rotes Kreuz, Ortsstelle Andorf), der die Übung geleitet hat und der FF- Jugend, die ebenfalls aktiv an der Übung teilnahm.