Einsätze / Aktuelles 2018

Ausrückung zur Feuerwehrhaus und Fahrzeugsegnung der FF Schießdorf

Am Christi Himmelfahrts-Feiertag, dem 10. Mai 2018, eröffnete die FF Schießdorf ihr neues Feuerwehrhaus mit einem großen Fest. Auch das neue Kleinlöschfahrzeug, ein "KLFA-L" wurde gesegnet.

Die FF Schießdorf verlässt dabei ihr altes Zuhause und eröffnete im Zentrum der Marktgemeinde Münzkirchen, direkt angeschlossen an die FF Münzkirchen, ihr neues Feuerwehrdepot.

Rund 24 Feuerwehren waren am Festakt aus dem Bezirk Schärding anwesend. Die FF Diersbach rückte dazu mit 15 Mann aus. Herzlichen Dank an alle Kameraden für die Teilnahme.

70. Geburtstag Johann Wagnermayr

Am 30.04.2018 feierte unser Kamerad Johann Wagnermayr seinen 70. Geburtstag. Dazu wurde das Kommando mit E-HBI Manfred Weiß am 02.05.2018 zu einer kleinen Geburtstagsfeier eingeladen. Unsere Wehr überreichte ihm dazu einen Geschenkskorb. Die FF Diersbach möchte sich beim Hans für die Einladung, für die jahrzehnte lange Treue und Bereitschaft zur FF Diersbach bedanken und wünschen wir ihm Alles Gute und viel Gesundheit auf seinem weiteren Lebensweg.

Florianimesse 2018

Am Tag des heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehren, stand wie in vielen anderen Gemeinden auch in Diersbach die Florianimesse an. Gemeinsam mit der Feuerwehr Oberedt und Mitterndorf dankten wir am Samstag den 28.04.2018 den heiligen Florian in der Pfarrkirche Diersbach. Der Musikverein Diersbach sorgte für die musikalische Umrahmung. Herzlichen Dank für die zahlreiche Ausrückung!

Monatsübung April

Am Freitag den 27.04.2018 fand die Monatsübung April statt. Übungsleiter war HBM Stefan Bauböck, er organisierte dazu eine Übung mit der Handhabung von Kleinlöschgeräten. Es wurde vor der praktischen Übung noch ein Therorieteil eingebaut, worauf auf die verschieden Typen von Feuerlöschern, Pulvern, Schaum, Löschdecken,... eingegangen wurde. Anschließend konnten die Kameraden den richtigen Umgang im Stationsbetrieb unter Beweis stellen.

Herzlichen Dank nochmals an alle für die zahreiche Teilnahme!

Verkehrsunfall/ Aufräumarbeiten in Edenwiesen

Am Donnerstag den 19.04.2018 um 15:52 wurde die FF Diersbach, gemeinsam mit der FF Oberedt und Münzkirchen zu einem Verkehrsunfall/ Aufräumarbeiten nach Edenwiesen alarmiert. Eine Frau kam mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit dem Fahrzeug und kam in der angrenzenden Wiese zum Stillstand. Sie wurde dabei nicht in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte daher sofort von der Rettung versorgt werden. Nach der Erstversorgung führten wir Aufräumarbeiten durch. Nach ca. 45min. stellten wir die Einsatzbereitschaft wieder her.

Feuerwehren des Bezirks blicken zurück

Bei der Bezirkstagung am 6. April in Taufkirchen an der Pram konnte Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger den insgesamt ca. 600 anwesenden Besuchern aus Politik, Wirtschaft, befreundeten Einsatzorganisationen und den 65 Feuerwehren eine tolle Bilanz präsentieren: Alle 2,6 Stunden hieß es im Jahr 2017 „Einsatz für die Feuerwehr“ im Bezirk Schärding. Bei den Einsätzen, bei denen 29 Personen gerettet oder aus bedrohlichen Situationen befreit werden mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehren ihr ganzes Können auspacken, um der Bevölkerung die nötige Hilfe zukommen zu lassen. 400.734 Mannstunden wurden im abgelaufenen Jahr ehrenamtlich für Einsätze, Ausbildungen, Übungen, Administration, … geleistet.

Zu dieser Veranstaltung rückten wir mit 8 Mann aus.

Knifflige Monatsübung März

Eine wirkliche knifflige Angelegenheit war die Monatsübung März, die am 27.03. stattfand. Mit 22 Kameraden fuhren wir zur Fam. Steinmann nach Herrnberg. Übungsannahme war eine abgestürzte und verletzte Person in einem leeren Hochsilo ohne Atemgifte. Nach Besichtigung und Einschätzung bargen wir die verletzte Person mittels Kolbenrad, Rettungsleine, Klettergeschirr, 3-Ecktuch, usw,..

Besonders schwierig waren die Platzverhältnisse, da der Aufstieg vom Silo verbaut und die Öffnungsluken sehr klein waren. Großer Augenmerk wurde auf die Eigensicherung und richtige Sicherung der verletzten Person gelegt.

Herzlichen Dank an Florian Mayr für die Organisation, Dank an alle Kameraden für die zahlreiche Teilnahme und ein herzliches Dankeschön an Fam. Steinmann zur Verfügungsstellung des Übungsobjektes. 

Neuwahlen bei der Feuerwehr Diersbach

Wie bei allen oberösterreichischen Feuerwehren fanden auch bei der Feuerwehr Diersbach die obligatorischen Wahlen, wie sie alle 5 Jahre durchzuführen sind, am Freitag den 23. März statt. Zahlreiche Kameraden waren der Einladung zum Kirchenwirt in Diersbach gefolgt und stimmten über das neue Kommando ab.


In ihren Ämtern wurden neugewählt:

Kommandant: Wolfgang Reitböck

Stellvertreter: Johannes Hagen

Schriftführer: Florian Mayr

Kassier: Robert Schlager

Ein großes Dankeschön und viel Erfolg in der neuen Amtsperiode.

Atemschutz-Sektorübung in Kalling

Insgesamt sieben Feuerwehren mit zwölf Atemschutztrupps stellten sich am 24. März einer sehr realitätsnahen Brandübung. In einem Gebäude in Kalling, welches in naher Zukunft abgerissen wird, veranstaltende Feuerwehr Andorf hervorragende Bedingungen. (Obwohl das Gebäude im Pflichtbereich von Diersbach steht, erklärten wir uns bereit, dass dieses Objekt beübt gehört, bevor es abgerissen wird.)

Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Diersbach stellte sich der Herausforderung. Dazu mussten sie den Brandherd löschen, anschließend mit Hilfe der Wärmebildkamera eine vermisste Person und gefährliche Stoffe bergen.

Wissenstest 2018

Das Bez.-Feuerwehrkommando Schärding veranstaltete am 17.03. 2018 den 36. Wissenstest der Jugendfeuerwehr in Esternberg. Zu dieser Prüfung stellten sich 2 Jungfeuerwehrmitglieder unserer Wehr. Neben Allgemeinwissen und feuerwehrspezifischen Themen wurden auch Erste Hilfe und Verkehrserziehung abgefragt. Das Wissen aus Feuerwehrdienstgrade, Nachrichtenübermittlung, Knoten und wasserführende Armaturen wurden in Praxis und Theorie geprüft.

Herzliche Gratulation an Noah Parzer - Abzeichen in Silber!

und an Vanessa Perzl - Abzeichen in Gold!

70. Geburtstag von Peter Tripold

Am 16.03.2018 feierte unser Kamerad Peter Tripold seinen 70. Geburtstag. Dazu wurde das Kommando mit E-HBI Manfred Weiß am 20.03.2018 zu einer kleinen Geburtstagsfeier eingeladen. Unsere Wehr überreichte ihm dazu ein Geschenk.

Die FF Diersbach möchte sich bei Peter für die Einladung, für die jahrzehnte lange Treue und Bereitschaft zur FF Diersbach bedanken und wünschen wir ihm Alles Gute und viel Gesundheit auf seinem weiteren Lebensweg.

Kaminbrand in Inding

Mit den Alarmierungsworten: Kaminbrand in Inding wurde die FF Diersbach und die FF Oberedt am Sonntag den 11.03.2018 um 23:05 Uhr alarmiert.

Als wir am Einsatzort eintrafen stellten wir einen typischen Kaminbrand fest. Man konnte schon von der Entfernung erkennen, dass es einen deutlichen Funkenflug aus dem Rauchfang gab. Mittels eines Pulverlöschers konnten wir den Brand relativ rasch unter Kontrolle bringen. Zusätzlich beobachteten wir die Situation mit der Wärmebildkamera an den Anschlüssen und Verbindungen vom Kamin.

Der von uns angeforderte Rauchfangkehrer fegte abschließend den Rauchfang und wir konnten nach ca. 1,5h wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

Vollversammlung 2017

Die Jahres-Vollversammlung der FF Diersbach fand am Samstag, 10. März 2018 im Gasthaus Kirchenwirt in Diersbach statt.

Dieser Einladung folgten zahlreich die Kameraden und viele Ehrengäste.

Die Kommandomitglieder der FF Diersbach zeigten in ihren Berichten was sich 2017 ereignete und geleistet wurde. Alle Anwesenden bekamen noch einmal einen sehr ausführlichen Rückblick über das vergangene Jahr 2017.

E-OBI Johann Perzl und E-BI Hubert Schlager wurden die Dienstmedaille für 50 Jahre Mitgliedschaft verliehen.

FM Abraham Parzer wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert.

 

Bez.-Feuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger und viele Ehrengäste bedankten sich bei der Feuerwehr Diersbach für die verrichtete und geleistete Arbeit und Jugendarbeit.

Das Kommando der FF Diersbach bedankt sich für die zahlreiche Anwesenheit bei der Vollversammlung und auf die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr!

Auto rutsche über Böschung

Am Freitag den 16.02.2018 um 22:27 wurde die FF. Diersbach und die FF. Mitterndorf zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Als wir am Einsatzort in Dobl eintrafen, stellten wir fest, dass Aufgrund von Glatteis ein PKW in eine Böschung schlitterte und dort fest hing. Mittels Abschleppseil zogen wir das Auto aus der misslichen Lage und beseitigten die Verschmutzungen von der Fahrbahn.

Nach einer 3/4 Stunde konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen und rückten ins FF-Haus ein.

Ölspur in Kalling

Am Mittwoch den 03.01.2018 um ca. 21:00 Uhr wurde die FF.Diersbach und die FF. Oberedt alarmiert. Mit den Stichworten: "Verkehrsunfall/ Aufräumarbeiten" fuhren wir zum Einsatzort nach Kalling, Höhe Kallingerberg in Richtung Taufkirchen an der Pram aus. Die Polizei war schon vor Ort und berichtete, dass sich über den gesamten Berg eine Öl oder Dieselspur befand. Wegen dieser Ölspur kamen auch 2 Autos ins Schleudern und landeten im Straßengraben, diese zogen ihre Autos aber selbst aus der misslichen Lage, berichtete die Polizei. Der Verursacher der Ölspur konnte nicht ausfindig gemacht werden.

So sicherten wir die Einsatzstelle ab und reinigten das Straßenstück. Nach ca. 1,5h war der Einsatz beendet.